Produktion

Ohne Technik wäre der beste Drucker ein Cowboy ohne Pferd. Nicht um zu protzen, sondern aus Notwendigkeit verfügen wir über die modernste Technik, die neuesten Maschinen. Und dass wir bei der Software immer up-to-date sind, versteht sich von selbst.

Ganz ohne Zweifel hat sich in der mittlerweile 35jährigen Geschichte von BerlinDruck in der Drucktechnik mehr verändert als in den 530 Jahren davor, zwischen Gutenbergs Erfindung der Druckkunst und der Gründung unseres Unternehmens. Bits und Bytes haben nicht nur das Blei in den Setzschränken verbannt, sondern alle Bereiche – von der Datenübermittlung bis zum Versandtracking – durchdrungen.

Aber Print ist gekommen um zu bleiben. Im Offsetdruck hieß es noch vor einigen Jahren erst nach Stunden „Gut zum Druck“. Voreinstellungen, Farbgebung, Farbzonensteuerung waren zu regeln. Heute verstecken sind die Parameter in den von unseren Kunden gelieferten Daten und steuern somit unsichtbar die Voreinstellungen der Druckmaschinen. Geblieben ist die Zuverlässigkeit der Heavy-Metal-Fraktion aus Heidelberg in unserer Druckerei in Bremen. Made in Germany. Printed by Berlin. Offset in den besten Händen.

Mit unserer Druckvorstufe haben Sie ja bereits Bekanntschaft gemacht. Unsere Buchstaben- und Bildjongleure haben Sie auf der Einstiegsseite dieses Internetauftritts begrüßt. Kämpfe um die „einzig wahre Plattform“ MAC oder Windows, Quark-X-Press oder InDesign stehen dort schon seit Jahren nicht mehr auf der Agenda. Wir verarbeiten, was Sie uns an Manuskripten, Bildern oder Daten zur Verfügung stellen. Wenn wir dabei auch auf typografische Feinheiten und eine offsetgeeignete Bildqualität achten, sind wir nicht nur an dieser Stelle einem anonymen Upload to www.anywhere meilenweit voraus.

Natürlich hat die Digitalisierung auch die Maschinen der Druckweiterverarbeitung erobert. Aber Augen und Hände der Buchbinder, heute Medientechnologen Weiterverarbeitung genannt, kann nicht ein einziges Byte ersetzen. In keinem anderen Metier ist der Ausdruck „Haptik“ so sehr zuhause, wie im Bereich des Papiers und seiner Weiterverarbeitung. Bedrucktes Papier ist ein greifbares, spürbares und riechbares Ergebnis. Auch wenn wir es oft nicht wahr haben wollen: Papier ist ein Naturmaterial, das nicht nur auf Feuchtigkeit, sondern auf jede Berührung sehr sensibel reagiert. Was wollen Sie mit dem schönsten Bild, einem ordentlichen Text, wenn ein Falzbruch das Motiv beschädigt oder der Randschnitt einer Broschüre nur „fast“ bündig ist?