BerlinDruck Kundenportale

Hand aufs Herz: Wer hat Ihre Visitenkarte gedruckt? Im besten Fall ein Drucker, den Sie persönlich kennen und der sich noch ehrlich um den Auftrag bemüht hat. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass zwischen Ihnen und dem kleinen Stück Identifikationspapier ein Notebook Regie geführt hat. Mit den BerlinDruck Kundenportalen bieten wir Ihrem Unternehmen einen wirklichen Mehrwert.

Alles, was digital möglich ist, wird digital. Alles? Sicher nicht. In einem Fachforum berichtete kürzlich ein Internetdrucker, dass ein Auftrag in seinem Unternehmen mit einer Management-Bearbeitungszeit von unter zwei Minuten kalkuliert wird. Und natürlich kennen wir Produktionen, bei denen Agentur, Produktioner und BerlinDruck einige Hundert Stunden (gerne) investiert haben.

 

Mit unserem Softwarehaus, der Schweizer Firma Printplus, haben wir jetzt Kundenportale verwirklicht, das die Vorzüge beider Welten sinnvoll vereint. Als bestes Beispiel hierfür kann die Auslieferung der Drucksachen dienen, da ein Lagerabruf eher nicht zu den Lieblingsbeschäftigungen von Kunden und Lieferanten gehört. Über ein Internettool sieht man die Artikelvorschau mit Produktbeschreibung, die aktuelle Lagermenge mit Verpackungseinheiten und die Distributionszeiten. Egal, ob ein Einzelversand oder ein Listenversand nach Excel-Verteiler gefragt ist: Aufgaben, die ein Computer übernehmen kann, verkürzen die Abläufe und machen den gesamten Prozess transparent.

Selbstverständlich kann bei Erreichen einer definierten Bestanduntergrenze auch automatisch der Nachdruck ausgelöst werden. Und wer den Lieferschein oder die Rechnung einsehen will, kann das entsprechende Dokument online aufrufen. In unserem Kundenportal können Sie Ihre Produktionsdaten (PDF, Word, Excel) hochladen, finden integrierte Gestaltungswerkzeuge und eine Druckvorschau mit Angabe der Produktionsdauer, können sich Zusatzprodukte wie beispielsweise eine komplette Geschäftsausstattung anzeigen lassen und bei Auftragsanlage unterschiedliche Produktionsabläufe für die einzelnen Auflagenstaffeln hinterlegen. Der Druck auf Bestellung wird so mit wenigen Klicks möglich.

Das wichtigste Modul ist allerdings die Vernetzung mit der Kunden-IT. Es gewährleistet den Abruf aktueller Lagerbestände sowie — über das Auftragsarchiv — den Zugriff auf Angebote, Aufträge, Lieferscheine, Rechnungen, Termine und Druckfreigaben. Darüber hinaus können hier komplexe Unternehmensstrukturen abgebildet und Zugriffsrechte für verschiedene Shopbereiche festgelegt werden. Bei Bedarf lassen sich auch Dritt-Produkte wie Gestaltungs- oder Bezahlsysteme integrieren. Die Möglichkeit für Kunden und Anwendergruppen, die Benutzeroberfläche frei zu gestalten, und ein offener Shop mit Registrierung für einzelne Besteller unterstreichen die kundenspezifische, individuelle Konzeption.

In naher Zukunft werden wir es unseren Kunden zudem ermöglichen, ihre Drucksachen über unser Portal modular und frei zu gestalten und sich den Preis dafür online berechnen zu lassen. Wer sich also bei BerlinDruck einloggt, landet nicht in irgendeinem anonymen Web-to-Print-Shop, sondern in einem inhaltlich und optisch auf seine Bedürfnisse und Anforderungen zugeschnittenen Portal. Und hat die Garantie, dass dahinter erfahrene Drucker am Werk sind, die für optimale Qualität bürgen. Klar, dass wir Ihnen auch hier mit all unserer Expertise und Manpower beratend zur Seite stehen, damit Sie das für Sie passende und bestmögliche Produkt erhalten.

Interessiert? Für weiterführende Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Kundenberater.
Auf der Seite Kundenportale können Sie zudem einen kleinen Blick in ein Beispielportal werfen.