Sehen, Hören, lesen - kaufen. Das optische Zeitalter reduziert gerne. Dabei sind Sehen, Hören, Fühlen, Schmecken sehr wesentliche menschliche Konstruktionsmerkmale. Wer die Sinne auf optische oder akustische Merkmale reduzieren will, verliert einen großen Teil seiner Glaubwürdigkeit. Eine Botschaft, die ich...

Auch wenn unsere Schätzchen aus vergangenen Zeiten schon lange keine Farbe mehr auf den Walzen hatten, sind sie für die tägliche Produktion unverzichtbar. Rillen, nuten und prägen heißen die Aufgaben für unsere beiden Oldies aus Heidelberg. Während der Heidelberger Zylinder schon...

Schuhe, Jeans und immer wieder Tabak, Tabak, Tabak. Was haben wir die Druckabstimmungen geliebt, wenn wieder einmal mehrere Sorten Tabak auf unseren Tischen ausgebreitet wurden. Der Duft von Black Diamond oder Dunhill Navy Rolls durchflutete das ganze Gebäude. Heute geben...

Jetzt laufen sie wieder. Erzählen uns, warum der Dom einfach nicht fertig werden wollte und weshalb der Bürgermeister 1591 davon überzeugt war, dass seine Nachbarin eine Hexe war: Die Reiseführer. Laufende Lexika ihrer Heimatstädte. Oft Studenten, vielfach Lehrer und engagierte...

Vor mehr als zehn Jahren erschien in unserem Kundenmagazin bereits ein Artikel mit dieser Überschrift. Liest man ihn heute, kann man sich ein Schmunzeln nicht verkneifen. Clouds waren nur Wolken im Himmel und gespeichert wurde auf schnellen Bändern oder –...

Volumenpapier Die Qual der Wahl hat besonders, wer tagtäglich mit Papier zu tun hat. Die Aufgabe, das richtige Papier zu finden, ist nicht die leichteste: Wenn man weiß, wohin die Reise in Hinsicht auf Oberfläche, Färbung und Haptik gehen soll, beginnt...

Es ging um einen Kalender für eine Fluggesellschaft. Auf die Frage nach dem Papier kam die Antwort des Einkäufers klar und präzise: »Weiß!« Nichts einfacher als das: Bei etwa 1.600 in Deutschland verfügbaren „weißen“ Papieren dürfte auch für ihn etwas...

Es muss nicht immer Social Media sein. Im Dialogmarketing ist das klassische analoge Mailing noch lange nicht tot. Wenn es nach Friedhelm Lammoth (www. lammoth.ch) geht, erlebt es sogar eine Renaissance. „Das Mailing wird sich als Alternative, wenn nicht als...

Emotional nicht beteiligte Mitarbeiter sind unmotivierter und leisten Widerstand auf allen Ebenen. Die dadurch bedingten Reibungsverluste sind enorm. Das kostet die Volkswirtschaft viele Milliarden Euro. Doch nicht nur deshalb steht Deutschland in Sachen Innovationsfreundlichkeit im internationalen Vergleich nicht gut da. Der...

Vom inhabergeführten Familienbetrieb zum Industriebetrieb in Familienbesitz: Viele Unternehmen scheitern an dieser Herausforderung. Bei BerlinDruck ist die Veränderung gelungen – entgegen vielen Bedenken von außen und innen. Ein Gespräch mit Frank Rüter (Geschäftsführer, links im Bild) und Reinhard Berlin (Gründer...