Loader
 

Es ging um einen Kalender für eine Fluggesellschaft. Auf die Frage nach dem Papier kam die Antwort des Einkäufers klar und präzise: »Weiß!« Nichts einfacher als das: Bei etwa 1.600 in Deutschland verfügbaren „weißen“ Papieren dürfte auch für ihn etwas...

Es muss nicht immer Social Media sein. Im Dialogmarketing ist das klassische analoge Mailing noch lange nicht tot. Wenn es nach Friedhelm Lammoth (www. lammoth.ch) geht, erlebt es sogar eine Renaissance. „Das Mailing wird sich als Alternative, wenn nicht als...

Emotional nicht beteiligte Mitarbeiter sind unmotivierter und leisten Widerstand auf allen Ebenen. Die dadurch bedingten Reibungsverluste sind enorm. Das kostet die Volkswirtschaft viele Milliarden Euro. Doch nicht nur deshalb steht Deutschland in Sachen Innovationsfreundlichkeit im internationalen Vergleich nicht gut da. Der...

Vom inhabergeführten Familienbetrieb zum Industriebetrieb in Familienbesitz: Viele Unternehmen scheitern an dieser Herausforderung. Bei BerlinDruck ist die Veränderung gelungen – entgegen vielen Bedenken von außen und innen. Ein Gespräch mit Frank Rüter (Geschäftsführer, links im Bild) und Reinhard Berlin (Gründer...

Hand aufs Herz: Wer hat Ihre Visitenkarte gedruckt? Im besten Fall ein Drucker, den Sie persönlich kennen und der sich noch ehrlich um den Auftrag bemüht hat. Wahrscheinlicher ist allerdings, dass zwischen Ihnen und dem kleinen Stück Identifikationspapier ein Notebook Regie...

Gespräch mit Katja Lindemann, Leiterin der Buchbinderei von BerlinDruck, über ihre große Leidenschaft.   Frau Lindemann, vor 16 Jahren haben Sie sich bei BerlinDruck mit dem bemerkenswerten Satz beworben: "Aus Liebe zum Papier bin ich Buchbinderin geworden." Wann haben Sie sich verliebt? Ich...

Über die Rennaissance der alten Technik: Wir haben mit Erik Spiekermann darüber gesprochen, warum der weltbekannte Typograf und Gestalter, der viele berühmte Schriften entworfen und u. a. das grafische Erscheinungsbild der Stadt Berlin, das Leitsystem des Düsseldorfer Flughafens oder das Corporate...

Frau Berlin, seit der Gründung von BerlinDruck waren Sie die treibende Kraft, wenn es um Umweltfragen ging oder geht. Heute konkurrieren Bits und Bytes in dieser Frage gegen den für jeden Drucker wichtigsten Rohstoff »Holz«. Ja. Und dabei könnte man gleich...

Digitale Daten vorab beschleunigen den Druckprozess Drei Millimeter Überfüllung, Endbeschnitt auf 210 x 297 mm. Das haben Sie sich fein ausgedacht. Aber nicht nur gedacht. Denn mit der Schnittmarke im Dokument haben Sie unserem Papierschneider schon einen wesentlichen Teil seiner Arbeit...